Ukulele. Musik, Bildung und Frieden

„Bildung ist kein Privileg, Bildung ist ein Grundrecht, Bildung ist Frieden“, sagt die Friedensnobelpreisträgerin aus Pakistan, die erst 18 Jahre alt ist: „Das ist die Investition, die die Welt braucht.“ . So meldete sich gestern bei der UN-Vollversammlung Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai zu Wort.

Für mich bedeutet dieses Grundrecht, konkret, Freiheit des Denkens, des Sprechens und der Möglichkeiten, sein Leben ohne Angst, existentiellen Nöten und Verfolgung gestalten zu können. Bildung ist mehr als Ausbildung, um in einem vorgegebenen Erwerbsmodell leistungsfähig zu sein. Bildung ist Wissen, was weit über rationale Kenntnisse und geforderte Kompetenzen hinaus geht. Bildung schafft ethisch, moralisch entwickelte Persönlichkeiten, die Respekt, Achtung und Mitgefühl besitzen. Einen gesunden, begeisterungsfähigen und wachen Geist besitzen und charakerlich stark sind. Investition in Bildung, sollte an erster Stelle aller Massnahmen stehen. Denn Frieden entsteht in friedvollen und gewaltfreien Geisteshaltungen, im Herzen, durch Wissen und Glück. Investition ins Lesen, in eine verbesserte Sprachkultur, Förderung zur Sozialkompetenz, Ethik, Kunst, Gesang und Musik. Die schulischen Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa sind grob vorhanden. In vielen Ländern fehlen sie noch. Aber es kommt auch darauf an, was man im Unterricht macht. Wenn diese nicht gerade ausfallen und Fächer wie Musik z.B. ganz entfallen. Doch Musik war und ist wichtig. Musik in der kulturellen Bildung Musik lässt niemanden kalt – sie berührt uns, schafft und verstärkt Emotionen. Ob passiv wahrgenommen, also gehört, oder selbst geschaffen, gespielt, produziert – sie kann Ventil sein und Gefühlsausdruck.

Es ist daher wichtig, dass Menschen sich musikalisch bilden und lernen, Musik bewusst wahrzunehmen und vielleicht auch, sie auszuüben. Musikalische Früherziehung, Musikuntemcht in der Schule, Instrumentalunterricht an Klavier, Ukulele oder Gitarre, die eigene Band, Mitspielen im Ensemble oder Teil einer musikorientierten Jugendkultur sein oder – hier durch unser ‪#‎Ukulele‬ Orchester. Zusammenkommen, Zusammenstehen, Zusammenspielen.

Kulturelle Bildung im Bereich Musik kennt viele Facetten. Musik hat viele Berührungspunkte und Schnittmengen mit politischer Bildung, zum Beispiel, wenn Menschen sich mit politischen Inhalten von Songs auseinandersetzen, wenn sie selbst HipHop-Texte über die Ungleichbehandlung von Jungs und Mädchen schreiben, wenn sie die Lebensgeschichte politisch verfolgter Musiker erforschen oder Jugendliche sich mit ihrer Peer-Group an gesellschaftlichen Prozessen beteiligen. Klang und Musik, prägt uns von Geburt an, berührt uns im tiefsten Inneren und kann uns zu Höchstleistungen treiben. Musik ist eine wichtige Säule der Bildung.

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
Victor Hugo

Seid dabei. Helft uns bei dieser Initiative ein Ukulele Refugee Orchestra aufzubauen und einen großen Spielkreis in Köln aufzubauen, mit dem Ukulele Orchestra Cologne.

 

Uku-United

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *